Über Gani-Dah e.V.

Gani-Dah e.V. ist mehr als ein Anfang, Gani-Dah ist mehr als ein Dorf irgendwo in Mali...

Im Jahre 2001 habe ich nach ausgiebigen Diskussionen mit Vertretern der Frauen- und Männergruppen von Gani-Dah und meinem Freund Mohamed Saliha Haidara, dem Lehrer und Direktor der kleinen Schule, begonnen, zunächst die Schule auszubauen, in den folgenden Jahren die Ernährung der Schulkinder zu gewährleisten und die medizinische Grundversorgung zu verbessern.

Das Projekt hat im Jahr 2005 Ausmaße angenommen, die es ratsam erscheinen ließen, nicht mehr allein zu handeln, und so ist nun der Verein “Gani-Dah e.V., Verein zur Förderung von Bildung und Ausbildung in Mali“ gegründet worden.

Hier sind die in der Satzung festgeschriebenen Ziele unserer Arbeit:

§ 2 Vereinszweck
Zweck des Vereins ist

  • der Ausbau der Schule im Dorf Gani-Dah, Bezirk Bankass, Republik Mali
  • die Entwicklung von Ausbildungsstätten für Mädchen und Jungen im Dorf
  • die medizinische Betreuung der Schulkinder
  • der Ausbau des Dorfes durch Versorgung mit Wasser und Solarenergie
  • die didaktische und methodische Beratung der Lehrer an der Schule
  • die Information der deutschen Öffentlichkeit über die Situation der Menschen im Sahel
  • Abbau von Vorurteilen durch partnerschaftliches Lernen und Förderung der Kooperation.

Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch Informationsveranstaltungen in Deutschland, die Einrichtung von Patenschaften zwischen Schulen und Einzelpersonen, die Kooperation mit Krankenanstalten, die Sammlung von Spenden und die konkrete Projektarbeit im Dorf in Mali.

§ 3 Selbstlosigkeit
Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

Der Verein ist mit dem Datum 7.12.2005 in das Vereinsregister des Amtsgerichts Krefeld als VR 3258 eingetragen worden. Das Finanzamt hat die Gemeinnützigkeit anerkannt, Spendenbescheinigungen können ausgegeben werden.
Gani-Dah e.V. Birgit Biehl
BLZ 32050000 Sparkasse Krefeld
Kontonummer 0001250695
IBAN-Nr. DE 74320500000001250695

Das wichtigste Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe und gemeinsame Arbeit in gegenseitiger Anerkennung!

Der intensive freundschaftliche Kontakt und Respekt voreinander garantieren die Umsetzung der gemeinschaftlich erarbeiteten Projektziele und den Erfolg des Projekts weit über das Dorf hinaus. Vertrauen und Kontinuität sind nach nunmehr 15 Jahren die Grundlagen unserer Zusammenarbeit.

Die Gründung des Vereins "Banikono" vor Ort gewährleistet die schrittweise Übernahme aller Projekte durch die Bevölkerung von Gani-Dah. Die Lehrer unter der Leitung von Direktor Emmanuel Togo und unter der fachkundigen behördlichen Aufsicht durch Mohamed Saliha Haidara im CAP von Sokoura sowie interessierte Männer und Frauen aus dem Dorf sind hinlänglich ausgebildet worden in Buchführung, Wartung und Reparatur von Geräten und Nutzung der Einrichtungen. Wir gehen davon aus, in zwei bis drei Jahren das Projekt Gani-Dah abschließen und ganz in die Hände der Dorfbewohner legen zu können. Für Notfälle sind wir natürlich auch weiterhin da...

Letzte Aktualisierung: 5. Juli 2015

Valid HTML 4.01 Strict